Theater Maskara: Der faule Lars

Wieder einmal war Stefan Knoll von Theater Maskara zu Besuch- dieses Mal mit dem Stück "Der faule Lars". Und wieder einmal waren die Kinder beeindruckt davon, was ein Mensch alleine auf die Bühne bringen kann- König, Prinzessin, fauler Lars, unehelicher Sohn, Berater, Frosch, Musiker und Requisiteur- alles in einem. 

                        

                                            

                                            

                                                                              

Tag des Baumes 2018

Am 25.04., dem Tag des Baumes, wurde am Wirtsanger unter Mithilfe der 3. Klassen, der Baum des Jahres, die Esskastanie, gepflanzt. In Beisein von Herrn OB Putz schaufelten Kinder und Erwachsene eifrig ein großes Loch, in der die Kastanie dann feierlich umrahmt ihre- hoffentlich- lange und letzte Ruhe findet. 

Die Esskastanie stammt ursprünglich aus Südeuropa und wurde vor über 2000 Jahren von den Römern über die Alpen gebracht. Ihre Früchte, die heißen Maronis, werden nicht nur gerne in der Adventszeit gegessen, sie sind auch naturheilkundlich durch Hildegard von Bingen als Gicht-, Durchfall- und Mittel gegen Herzerkrankungen wie auch Konzentrationsstörungen bekannt. 

 Das ist das Loch!                    Und da der Baum

Projekt mit der FH gestartet

Das Angebot zu einem Kooperationsprojekt mit der Fachhochschule Landshut ließ sich Fr. Vache-Götz nicht entgehen. Auf Anfrage von Fr. Finger, im Zuge der Feierlichkeiten des 40-jährigen Bestehens der FH verantwortlich für das Rahmenprogramm für die jüngeren Besucher, ob für diesen Zweck die Miniphänomentastationen, die am Tag der öffentlichen Tür dann von Studenten betreut werden, entliehen werden können, entstand auf diesem Wege ein Projekt zwischen Klasse 2a und FH. Die Klasse besuchte bereits die Fachhochschule und traf dort mit den engagierten Studentinnen und Studenten zusammen, denen die Kinder die Herangehensweise an die verschiedenen Miniphäomentastationen erklären durften. Im Gegenzug erklärten sich die Studenten bereit, unser Angebot noch zu erweitern und zusätzliche Experimentierstationen zu bauen, die dann unserer Schule dauerhaft zur Verfügung gestellt werden. Eine schöne Sache für beide Seiten. 

                            

          

Gartengestaltung mal anders

Was gibt es Schöneres als Unterricht bei Sonnenschein im Freien? Welchen künstlerischen Auftrag die Klasse 2a dazu erhalten hatte, ist unschwer zu erkennen: Blume auswählen- genau betrachten- mit Farbe möglichst exakt auf Papier bringen. Hier lässt sich so manches Talent erkennen. 

          

          

Bunter Konzertabend- ein voller Erfolg

Zum 2. Mal fand kurz vor Ostern ein Konzertabend in unserer bis auf den letzten Platz besetzten Aula statt, der ausschließlich von Schülerinnen und Schülern der GS Berg gestaltet wurde. Eröffnet wurde der Abend von der AG Chor und kurzen Grußworten von Fr. Merkl- Schoßer. Dann trugen 26 Kinder ihre fleißig eingeübten Stücke vor. Viele Kinder erfreuten mit Klavierstücken, es waren aber auch wunderschöne Beiträge auf Harfe, Kornett, Gitarre, Kontrabass, Saxophon, Blockflöte, Akkordeon und Geige zu hören. Manche Kinder spielten im Duett, andere wurden von einem Elternteil an einem Instrument begleitet. So konnte den Zuhörern ein schönes, abwechslungsreiches Programm dargeboten werden und die Kinder ernteten verdientermaßen viel Applaus an diesem wunderschönen Abend. 
Zum Abschluss wurde unserer Schule vom Elternbeirat, für den die Vorsitzende Fr. Bezold eine kurze Ansprache hielt, 24 nagelneue, große Djemben übergeben, die mit den Einnahmen im Rahmen des Weihnachtsbasars angeschafft werden konnten. Abgerundet wurde das Konzert von unserem gesungen, getrommelt, gerapten Hofi- und Bergi Schulsong der Klasse 3b mit Herrn Rose an der Gitarre. 

Ansprache von Fr. Merkl- Schoßer                    Mitspielstück: Kinder der AG Chor                                                                                                                                                                                                                                                                                               Fr. Bezold                        

Wer ist online

Aktuell sind 75 Gäste und keine Mitglieder online