Fahrradparcours für die 2. Klassen

48 aufgeregte Kinder standen mit ihren mehr oder weniger verkehrssicheren Fahrrädern am Freitag, dem 07.07. auf dem Schulhof und konnten kaum erwarten, bis sich endlich den für sie aufgebauten Fahrradparcours, den die Klassleitungen Fr. Yblagger und Fr. Naglstutz vom ADFC ausgeliehen hatten, befahren durften. Dieser führte sie über eine Wippe zu einem Wasserkreisel, an dem sie mit einer Hand aus einem Gefäß Wasser schöpfen und wieder ablegen sollten. Nächste Station war eine Acht, gefolgt von einem Tor, der einen Spurwechsel und somit auch das Handzeichen- Geben erforderte. Nach dem Linksabbiegen erreichten die Kinder eine Engstelle und mussten nach einer kurzen Slalomstrecke eine Zielbremsung absolvieren. Viele Kinder beherrschten ihre Fahrräder schon recht gut, dennoch war Handzeichen-Geben für viele noch absolutes Neuland. Danke unserem Schülerlotsen Herr Hufnagel, dass er sich den ganzen Vormittag für uns Zeit genommen hat! 

Unsere Bitte an Sie, liebe Eltern:  Üben Sie weiter fleißig mit Ihren Kindern das Fahrradfahren. Um so sicherer werden sich die Kinder auch im wirklichen Straßenverkehr bewegen. 
 

Alle an die Fahrräder und los geht´s!                 Die Startaufstellung

Erste Herausforderung: Die Wippe                 Ganz schön schwierig: Der Wasserkreisel

Die "Acht"                 die Engstelle

Zielbremsung                Überblick über den Parcours

 

Wer ist online

Aktuell sind 56 Gäste und keine Mitglieder online