Tag des Baumes 2018

Am 25.04., dem Tag des Baumes, wurde am Wirtsanger unter Mithilfe der 3. Klassen, der Baum des Jahres, die Esskastanie, gepflanzt. In Beisein von Herrn OB Putz schaufelten Kinder und Erwachsene eifrig ein großes Loch, in der die Kastanie dann feierlich umrahmt ihre- hoffentlich- lange und letzte Ruhe findet. 

Die Esskastanie stammt ursprünglich aus Südeuropa und wurde vor über 2000 Jahren von den Römern über die Alpen gebracht. Ihre Früchte, die heißen Maronis, werden nicht nur gerne in der Adventszeit gegessen, sie sind auch naturheilkundlich durch Hildegard von Bingen als Gicht-, Durchfall- und Mittel gegen Herzerkrankungen wie auch Konzentrationsstörungen bekannt. 

 Das ist das Loch!                    Und da der Baum

Wer ist online

Aktuell sind 14 Gäste und keine Mitglieder online